Tanzsportabteilung des SV Motor Eberswalde e.V.

Monats-Archive: Oktober 2019

Vielen Danke an alle Akti­ven und Gäste. Es war wie immer ein super schö­nes Turnier. Wir hoffen, es hat euch genauso viel Freude berei­tet, wie uns. Hoffent­lich sehen wir uns alle nächs­tes Jahr wieder. Alle Inter­es­sier­ten finden die gest­ri­gen Ergeb­nisse hier online.

Am 28.09.2019 fuhren Jasmin, Julia, Marlien und Anni zum Brei­ten­sport­wett­be­werb zum TSV Schön­walde 03. Es war dies­mal nicht nur der Wett­be­werb an sich, sondern auch der letzte für die Bran­den­bur­ger Brei­ten­sport Trophy. Alle waren spür­bar noch aufge­reg­ter als sonst. Es ging los mit Marlien und Anni in der AK 1. Im Stan­dard holten sie sich den 1.Platz und auch im Latein sicher­ten sie sich den 1.Platz. Danach star­te­ten Jasmin und Julia in der AK 2. Im Stan­dard beleg­ten sie den 1.Platz und im Latein den 2.Platz. Es war wieder ein tolles Turnier und ein riesen Erfolg für beide Paare. Nun hieß es, Geduld haben und Daumen drücken bis die Punkte für die Trophy gezählt waren. Die Span­nung war sowohl bei den Kids als auch bei den mitge­reis­ten Eltern spür­bar. Als die Ergeb­nisse endlich verkün­det wurden, waren diese für beide Mädchen­paare gran­dios! Sie holten sich die Trophy in ihrer Alters­klasse. Ach, nicht nur eine Trophy gab es, sondern ganze DREI pro Paar, also Gold im Stan­dard und Gold im Latein und den 6‑Tänze-Gesamt­sieg! Die Mädels waren und sind noch sehr stolz, erfreut und total ange­spornt, weiter zu tanzen. So fuhren die Mädels jeder mit 5 Poka­len und 2 Medail­len glück­lich nach Hause. Herz­li­chen Glück­wunsch den Green Golden Girlies!
Bei diesem Pokal­re­gen darf unser drit­tes Paar, welches mitge­reist war, nicht verges­sen werden! Dorian und Feline tanz­ten erst ihren zwei­ten Wett­be­werb in diesem Jahr, wobei sie sich das erste Mal auf nicht­hei­mi­sches Parkett wagten. 👍👏😄Und das mit Erfolg, wie wir finden! In der AK 1 beleg­ten sie im Stan­dard den 5. Platz und im Latein den 4. Platz. Wir würden uns freuen, wenn ihr unse­ren Verein auch im nächs­ten Jahr erfolg­reich vertre­tet!