TSA "Grün-Gold"

Tanzsportabteilung des SV Motor Eberswalde e.V.

Liebe Tanz­paare, nach Beschluss unse­rer Landes­re­gie­rung Bran­den­burg vom 22.12.2021 sind private Feiern und sons­tige Zusam­men­künfte im Familien‑, Freun­des- oder Bekann­ten­kreis nur noch mit bis zu 10 gleich­zei­tig Anwe­sen­den zulässig. 

Den Jahres­wech­sel können wir daher nicht gemein­sam in unse­ren Räumen feiern.  Unsere Silves­ter­party fällt leider aus. 

Wir sehen uns hoffent­lich alle gesund  ab dem 3. Januar im neuen Jahr.

Liebe Tänze­rin­nen und Tänzer,

wie Ihr schon aus Pres­se­mit­tei­lun­gen und Nach­rich­ten erfah­ren habt, gilt seit dem  15. Novem­ber eine neue SARS-CoV-2-Eindäm­mungs­ver­ord­nung. Auf Grund des Infek­ti­ons­ge­sche­hens wurden erhöhte Schutz­maß­nah­men durch das Minis­te­rium für Sozia­les, Gesund­heit,  Inte­gra­tion und Verbrau­cher­schutz für das Land Bran­den­burg beschlossen.

Danach haben wir bei der Durch­füh­rung des Trai­nings­be­trie­bes folgende Rege­lung umzusetzen:

  • Anwen­dung der 2G- Regel (geimpft oder gene­sen) bei der Ausübung von Kontakt­sport in geschlos­se­nen Räumen durch voll­jäh­rige Sportausübende.
  • Schü­le­rin­nen und Schü­ler legen wie bisher als Nach­weis auch eine von einer oder einem Sorge­be­rech­tig­ten unter­zeich­ne­ten Beschei­ni­gung über das nega­tive Ergeb­nis eines ohne fach­li­che Aufsicht durch­ge­führ­ten Selbst­test dem Übungs­lei­ter vor. Die Einsicht­nahme ist vom ÜL zu dokumentieren.
  • Das verpflich­tende Tragen einer medi­zi­ni­schen Maske außer­halb der Sportausübung.
  • Die Regeln unse­res Hygie­nekon­zep­tes sind weiter­hin einzuhalten.

Die Eindäm­mungs­ver­ord­nung endet am 5. Dezem­ber 2021. Wie es danach weiter geht, darüber werden wir Euch zum gege­be­nen Zeit­punkt informieren.

Eure Abtei­lungs­lei­tung

Nach länger Pause planen unsere Übungs­lei­ter Ariane und Hart­mut, wieder einen Disco­fox Tanz­abend durchzuführen.

Die Veran­stal­tung findet am Vorabend des 1. Advent, Sams­tag den 27. Novem­ber in unse­rer Trai­nings­stätte statt. Beginn ist um 17:00 Uhr.

Wie beim letz­ten Mal wird in den ersten zwei Stun­den unter Anlei­tung geübt. Im Anschluss kann wieder jeder, wie es ihm beliebt, auf der großen Tanz­flä­che das Tanz­bein schwin­gen. Unsere Mitglie­der tragen sich bitte in die Listen an unse­rer Wand­zei­tung ein und Nicht­mit­glie­der benut­zen bitte einfach unser Kontakt­for­mu­lar. Für die Veran­stal­tung gilt die 2G Regel (geimpft oder genesen).

Nach vielen Auftrit­ten und Siegen in dieser Saison, bei den Kinder und Jugend­fes­ti­vals des Land­krei­ses Barnim, been­dete die Tanz­fa­mi­lie den dies­jäh­ri­gen Tanz­ma­ra­thon bei der Eröff­nung der Waldsportanlage.

Die Dance Bambi­nis 1 und 2 und die Dance Siblings, präsen­tier­ten noch einmal ein 30minütiges Programm. Die Viel­sei­tig­keit erkannte man nicht nur an den Alters­grup­pen, auch die verschie­dens­ten Rhyth­men wurden getanzt. Von Latin bis Hip Hop, über krea­ti­ven Kinder­tanz und Party­songs war alles dabei.

Es war das erste Mal, dass die Tanz­fa­mi­lie eine Saison lang gemein­sam star­tet. Trotz der schwie­ri­gen Lage, war es eine gelun­gene Zeit und wir freuen uns auf viele weitere Auftritte.

Die Tanz­fa­mi­lie bedankt sich bei den Eltern und Zuschau­ern die uns über diese Zeit tatkräf­tig unter­stützt und beglei­tet haben.

Liebe Vereins­mit­glie­der,

das gesell­schaft­li­che Leben öffnet sich schritt­weise wieder. Auch unser Tanz­sport darf ab 1. Juni teil­weise wieder ausge­übt werden. Die Pande­mie ist noch nicht vorbei. Deshalb gilt es strenge Aufla­gen einzu­hal­ten. Die Bedin­gun­gen, wer wann wieder Tanzen darf und unter welchen Aufla­gen, möch­ten wir Euch gern in einem kurzen Infor­ma­ti­ons­ge­spräch erläutern.

Die Zusam­men­kunft kann nur in klei­nen Grup­pen erfol­gen. Aus diesem Grund kommen bitte unsere Mitglie­der ab 1. Juni zu ihrer ange­stamm­ten Trai­nings­zeit zu uns in die Vereins­stätte. Gern könnt ihr diese Infor­ma­tion auch an andere Vereins­mit­glie­der weitergeben.

Nach einem halben Jahr Pause freuen wir uns auf ein Wiedersehen.

Eure Abtei­lungs­lei­tung